Menü verstecken


INDUSTRIEANWENDUNGEN

Flowtite Rohrsysteme für den industriellen Einsatz sind in erster Linie für die Industrie, den Bergbau, die Erdöl- und chemische Industrie konzipiert. Viele unserer Niederlassungen sind auf die Entwicklung, Konstruktion, Lieferung, Überwachung, Installationsunterstützung und hydraulische Prüfung maßgeschneiderter Spools und Formteile spezialisiert.

Unser Personal verfügt über umfassende Fachkenntnisse im Management industrieller GFK-Projekte, unter anderem für Kraftwerke, thermosolare Anlagen, Meerwasser-Entsalzungsanlagen, in der chemischen Industrie, für Industrieabwässer, Aquakultur, Brandbekämpfungssystemen oder Biodieselanlagen. Darüber hinaus unterstützen Sie unsere Mitarbeiter individuell bei Spezialanwendungen sowie bei der Verlegung und Wartung in zahlreichen Industriezweigen.

AUFBEREITUNG CHEMISCHER ABWÄSSER

Die umfangreiche Produktpalette von Flowtite GFK-Rohren ist bei der Aufbereitung von Industrieabwässern – dem vielschichtigsten Bereich der Abwasseraufbereitung – sehr erfolgreich. Diverse Aufbereitungsprozesse sind für verschiedene Anwendungen konzipiert. Flowtite Rohrleitungssysteme kommen vorwiegend beim Transport/Speichern von Flüssigkeiten in folgenden Prozessen zum Einsatz:

  • Neutralisierung
  • Oxidationsreduktion
  • Physikalisch-chemische Aufbereitung
  • Biologische Aufbereitung
  • Flotation

ENTSALZUNG

Anlagen zur Meerwasserentsalzung stellen die Versorgung mit Trinkwasser sicher. Die Qualität und sichere Verteilung des Wassers muss ebenfalls gewährleistet werden. Flowtite GFK-Rohrleitungssysteme bewähren sich sowohl bei Belastungen des täglichen Betriebs als auch bei Verkehrslasten von außen. Sie erfüllen lokale Gesundheitsvorgaben, sind korrosionsfrei, ohne Wasserverluste, ohne Verluste durch Druckabfall, mit geringen Wartungsaufwand und mit äußerst geringen Unterhaltskosten auch bei hohen Durchsätzen. Flowtite GFK-Rohrsysteme sind beständig gegen Meerwasser Korrosion. Die bei der Fertigung der GFK-Rohre eingesetzten Harze bieten einen natürlichen Schutz von pH 1 bis 14.

Daher eignen sich sowohl GFK-Rohre als auch andere spezielle GFK-Formteile besonders für den Einsatz in:

  • Meerwasser-Zulaufleitungen
  • Internen Wasseraufbereitungs-Pipelines (Leitungen)
  • Trinkwasser-Verteilernetzen

KRAFTWERKE

In neuen und sanierten Kraftwerken wird eine große Menge Wasser gebraucht, sowohl in den Prozessleitungen wie auch in den Kühlsystemen. Die Installation von Produkten, wie z. B. Flowtite GFK-Rohren, garantiert eine langfristige und zuverlässige Funktion des Rohrleitungssystems, bei geringen Verlege-, Betriebs- und Wartungskosten. Der Kühlprozess erfolgt entweder in einem offenen oder geschlossenen Kreislauf. Im ersten Fall wird Wasser aus dem Meer, aus einem See oder Fluss über einen Zulauf in den Kondensator geleitet und anschließend über einen Ablauf in das entsprechende Gewässer zurückgeführt. Ein geschlossener Kreislauf erfordert Kühltürme, in denen eine Kühlung des heißen Wassers erfolgt bevor es erneut den Kondensatoren zugeführt wird. Der Einsatz von Flowtite Rohren ist bei Zulaufleitungen, Pumpstationen, in Hauptkühlsystemen, Ablaufleitungen und Unterwasserabläufen (Unterseeablauf) sehr weit verbreitet, genauso wie andere GFK- Formteile/Spools und Wasserleitungen für die Zusatzkühlung. Sie werden außerdem auch in anderen Kraftwerksbereichen eingesetzt, beispielsweise bei der Wasseraufbereitung und in Brandbekämpfungsanlagen.

ZELLSTOFF UND PAPIER

Flowtite GFK-Systeme werden auch bei der Verarbeitung, den Transport und die Lagerung von Holz-Zellstoff, Bleichstoffen, Farben und Reststoffen empfohlen. In der Druckindustrie werden sie üblicherweise beim Transport flüssiger Reststoffe mit säure- und lösemittelhaltigen Inhaltsstoffen eingesetzt. Flowtite GFK-Rohrleitungssysteme sind die ideale Lösung für diese extrem ätzenden und sauren Abwässer. Das eingesetzte Harz auf Vinylesterbasis toleriert hohe Flüssigkeitstemperaturen bis zu 90° Celsius.



LEBENSMITTEL UND LANDWIRTSCHAFT

Je nach Land liegen für Flowtite GFK-Rohrsysteme Zertifikate zur Lebensmittelechtheit, sowie für den unbedenklichen Transport und die Lagerung von Flüssigkeiten im Rahmen der Lebensmittelverarbeitung vor. Die Zucker-, Wein-, Oliven-, Brauerei- und Konservenindustrie profitiert dabei von der geringen Wärmeleitfähigkeit und der besonderen Widerstandsfähigkeit von GFK gegen aggressive Säuren, Chemikalien und Reinigungsflüssigkeiten.

BERGBAU

Dank der herausragenden Produkteigenschaften von GFK sind Rohrleitungen aus diesem Material auch für die Bergbauindustrie interessant. Die leichtgewichtigen und einfach zu verbauenden Flowtite GFK-Rohre werden als Brunnenrohre zum Abpumpen von Grundwasser eingesetzt. Darüber hinaus besteht ein steigender Bedarf für Luftreinigungssysteme. Hier eröffnet sich ein weites Feld für GFK-Produkte. Flowtite Luftreinigungssysteme bieten bei hohen Temperaturen, Drücken und unter Vakuum eine optimale chemische Beständigkeit gegen die meisten Säuren, Chemikalien und andere korrosive Stoffe. Darüber hinaus sind Flowtite GFK-Rohrsysteme aufgrund ihrer außerordentlichen Druckbeständigkeit und der ausgezeichneten Produkteigenschaften ideal für diesen Zweck geeignet.

ANWENDUNGEN AUF SEE, IM SCHIFFSBAU UND AUF BOHRINSELN

GFK-Bauteile mit großen Abmessungen werden üblicherweise als Meerwasserab- und -zuläufe verwendet. Sie sind für eine lange Lebensdauer und einfache Unterseeverlegung konzipiert. Sowohl Wasserzu- und -abläufe als auch Diffusoren sind in Durchmessern von bis zu 4 m lieferbar. Geliefert werden vorgefertigte Bauteile wie auch vor Ort zu montierende Formteile. Auch Y-Verbindungen mit großem Durchmesser werden nach Projektspezifikation hergestellt und bieten sowohl bei der Verlegung als auch im Betrieb der Rohrleitungen erhebliche Vorteile. Die hervorragende Korrosionsbeständigkeit gegen Meerwasser, das geringe Gewicht und die Feuerbeständigkeit machen Flowtite GFK-Produkte beliebt für Kühlkreisläufe, Lagertanks sowie für den Flüssigkeitstransport im Schiffsbau und auf Bohrinseln.