Menü verstecken


VORTEILE

Dank der außergewöhnlichen Materialeigenschaften von glasfaserverstärkten Kunststoffen bieten die gefertigten Produkte außerordentliche Vorteile:

KORROSIONSBESTÄNDIGKEIT

  • Lange Lebensdauer
  • Inliner, Beschichtungen, kathodischer Korrosionsschutz oder zusätzliche Korrosionsschutzmaßnahmen sind nicht erforderlich
  • Geringe Wartungskosten
  • Die hydraulischen Eigenschaften bleiben während der gesamten Lebensdauer im wesentlichen konstant

GERINGES GEWICHT
(1/4 DES GEWICHTS VON DUKTILEM GUß; 1/10 DES GEWICHTS VON BETON)

  • Geringe Transportkosten (schachtelbar)
  • Teure Rohrverlegeausrüstung ist nicht erforderlich

LANGE STANDARDLÄNGEN
(6 UND 12 METER)

  • Weniger Kupplungen = verkürzte Installationsdauer
  • Mehr Rohre pro Ladung = geringere Lieferkosten

AUSGEZEICHNETE HYDRAULISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Extrem glatte Innenoberfläche
  • Hazen-Williams-Koeffizient von ca. C=150
  • Geringere Reibung reduziert den Energieverbrauch von Pumpen und die Betriebskosten
  • Manning´s-Durchflusskoeffizient n = 0,009
  • Geringer Aufbau von Ablagerungen minimiert die Reinigungskosten
  • Exzellente Abriebfestigkeit

FLOWTITE PRÄZISIONSKUPPLUNGEN MIT ELASTOMER-DICHTUNGEN

  • Dichte, effiziente Kupplungen vermeiden das Eindringen oder Austreten von Flüssigkeiten
  • Leicht zu verbinden, reduziert die Verlegedauer
  • Ermöglicht kleinere Änderungen in der Rohrausrichtung; erlaubt Setzungsunterschiede ohne zusätzliche Formteile

FLEXIBLE HERSTELLUNG

  • Für maximale Durchflussvolumina können individuelle Durchmesser gefertigt werden
  • Maximale Flexibilität wird durch individuell gefertigte Rohrlängen ermöglicht.

HOCHMODERNES ROHRDESIGN

  • Vielfache Druck- und Steiffigkeitsklassen erfüllen die Vorgaben der Ingenieure
  • Geringere Ausbreitungsgeschwindigkeit von Druckwellen und Druckstößen als bei anderen Rohrmaterialien führen zu Kostenersparnis bei der Konzeption von Anwendungen unter Druckstoß oder Wasserschlagdruck
  • Weltweit gleichbleibend hohe Produktqualität entsprechend strenger Produktstandards (ASTM, AWWA, DIN-EN...)